Vorschau

Von Doosan Machine Tools werden folgende Maschinen bald erhältlich sein:

  • Die „Kleine“ mit den großen Möglichkeiten

    Das Erfolgsmodell Lynx 220 jetzt auch als Lynx 220 LSA  mit Subspindle und zusätzlich als Lynx 220 LSMA mit angetriebenen Werkzeugen.
    Dem Wunsch der Kunden folgend, freuen wir uns, Ihnen nun auch die erfolgreichen CNC – Drehmaschinen aus der Lynx 220 Serie mit Subspindle anbieten zu können.
    Die Lynx 220 LSMA verfügt selbst an der Subspindle über eine richtige C-Achse mit 360000 X 0,001° Teilung. Mit dem stabilen BMT 45 Revolver und den angetriebenen Werkzeugen ist es Ihnen möglich, auch komplexere Werkstücke problemlos zu fertigen.
    Ausgerüstet mit Stangenladerschnittstelle und 51mm Stangendurchlass an der Hauptspindel ist die Lynx 220 LSA / LSMA die perfekte Maschine für die Komplettbearbeitung in Ihrer Fertigung.

 
  • Die bewährte Baureihe unserer horizontalen Bearbeitungszentren, der HP Serie für höchste Produktivität und die HM Serie für schwere Zerspanungsaufgaben werden weiterentwickelt.

    Die NHP (New HP) und HNM (New HM) sind die neuen Maschinen dieser konsequenten Weiterentwicklung. Die flachgeführte Variante NHM und die lineargeführte Variante NHP bedienen sich aus dem gleichen Baukastenprogramm der Zubehörteile. Das Maschinenkonzept der Serien ist identisch,  X und Y Achse werden durch das Werkzeug (Fahrständer) ausgeführt, die Z Achsbewegung macht der Tisch.
    Die NHP Baureihe bietet Palettengrößen von 550 bis 1000 mm, die NHM Baureihe von 500 bis 800 mm.

 
  • Kostensenkung durch Palettenwechsler bei VC 430 u. VC 510

    Doosan Machine Tools baut nicht nur vertikale Bearbeitungszentren mit einer Palette, sondern auch die VC Baureihe, die sich durch Ihren integrierten Drehtisch und ihre Fahrständer-Bauweise von der Kreuztisch-Bauweise unterscheiden.
    Dabei gibt es bei den zwei neuen Modellen voneinander getrennte Maschineninnenräume. Der eine ist der Bearbeitungsraum, in dem die zu fertigenden Teile gefräst und gebohrt werden, der andere Raum dient der hauptzeitparallelen Bestückung der Maschine.
    Damit wird die VC 430/510 Ihre Nebenzeiten erheblich minimieren!
    Die Zeit, in der die Teile gefertigt werden, kann genutzt werden, um einerseits die fertigen Teile zu entnehmen und andererseits die Maschine wieder neu zu bestücken.
    Ein weiterer großer Vorteil: Da man oftmals die Teile umspannen muss, kann man genau so gut im Wechsel die erste Aufspannung und die zweite Aufspannung fertigen.
    Deshalb hat diese Maschine Ihre Berechtigung da, wo nicht nur Einzelteile gefertigt werden, sondern höhere Losgrößen bis hin zur Massenfertigung.
    Erhebliche Kosteneinsparungen sind durch dieses Maschinenkonzept möglich, das bald zur Verfügung stehen wird.

 
  • DNM 400/500/650 Serie
  • Vorschau auf die DNM Serie High Speed (HS), Schwerpunkt Plattenbearbeitung (P) und die großen Bearbeitungsaufgaben DNM 750 und 750 L.

    Unsere Vertikal Bearbeitungszentren DNM 400-500-650 von Doosan Machine Tools zeichnen sich durch ihre hohen technischen Standards aus. Besonders berücksichtigt wurde bei der Konstruktion anwenderfreundliches Handling, bei sehr großem Arbeitsraum und guter Zugänglichkeit. In sehr aufwendigen Komponententests werden die Baugruppen auf Herz und Nieren geprüft und für die Serie optimiert. Mit modernen CNC- Steuerungen von Fanuc, Siemens und Heidenhain lassen sich alle Bearbeitungsaufgaben komfortabel erledigen.
    Die Baureihe wird zukünftig durch die HS Serie zur High Speed Bearbeitung erweitert. Spindeldrehzahlen bis 20.000 Umdrehungen und Eilganggeschwindigkeiten bis 48m/min zeichnen diese Maschinen aus. Das Herzstück ist die High Speed Steuerung von FANUC. Höchste Verarbeitungsgeschwindigkeit und spezielle Tuningfunktionen zur optimalen Einstellung der digitalen Achsantriebe auf die Werkstückgegebenheiten garantieren Konturtreue und höchste Präzision bei der Bearbeitung. Der Arbeitsraum mit integriertem Späneförderer und Spänespülung sowie dem extrem geneigte Kabinenboden sorgen für den optimalen Abtransport der Späne. Alles, um Nebenzeiten zu reduzieren.
    Bei großen Bearbeitungsaufgaben steht zukünftig die DNM750 und die DNM750 L zur Verfügung. Verfahrwege von X 1630 - Y 762 - und Z 650mm für die „kleine“ und X 2150 –Y 762 und Z 650 mm für die L Variante dokumentieren die Einsatzschwerpunkte: große Werkstücke in einer Aufspannung fertig bearbeiten.

    Auf der EMO in Hannover werden diese Modelle erstmalig gezeigt.

    Wir haben die Antwort auf Ihre Bearbeitungsanforderungen. Vertikalfräsen = Bearbeitungszentren Typ DNM

 

Nähere Informationen zu unseren neuen Produkten erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Druckversion