Innovative Robotertechnologie für alle!

Bisher waren die Möglichkeiten für die Automatisierung in der Fertigung eingeschränkt. Herkömmliche Roboter waren oftmals zu unflexibel, zu teuer in der Anschaffung, zu groß und zu laut im Einsatz.
Mit den innovativen Roboterarmen von Universal Robots wird dies nun anders! Diese können überall dort eingesetzt werden, wo das bisher zu kompliziert war.
Sie sind kompakt, leicht und flexibel, in immer wieder anderen Bereichen und ohne Abschirmung einsetzbar und dabei einfach zu programmieren und zu bedienen.
Ohne aufwändige Installation übernehmen sie monotone Arbeiten und steigern die Effizienz Ihrer Produktionsabläufe.Setzen Sie Ihre Mitarbeiter endlich da ein, wo sie
wirklich Werte für Ihr Unternehmen schaffen.

 

Anfrage: Anfrage senden

Download: Broschüre Roboterarm

 

Ansprechpartner:

Detlef Harms
0160 / 927 932 70
d.harms(at)glm-werkzeugmaschinen.com

 

Die neue Generation der Industrieroboter - Der UR 10

Der neu entwickelte Roboterarm UR 10 bietet jetzt doppelt so viel Tragkraft (bis zu 10 kg) und gleichzeitig mehr Reichweite. Dank seiner einzigartigen Flexibilität bei hoher Wirtschaftlichkeit lässt sich diese moderne Robotertechnik gewinnbringend auch in Ihren Produktionsablauf integrieren.
Die kleinen und leicht zu bedienenden Roboter erfordern wegen ihres geringen Gewichtes keinen robuste Unterbau und können nach geltenden Vorschriften ohne Abschirmung eingesetzt werden.
Die Lieferung erfolgt mit allem Zubehör für die Programmierung. Die Amortisierungszeit für die Investition liegt im Durchschnitt bei 6 Monaten.

 

UR 10

Gewicht

28,9 kg

Tragfähigkeit

10 kg

Reichweite

1300 mm

Rotation der Gelenke

+/- 360°

Geschwindigkeit

Gelenk: Max 180° / Sek.
Werkzeug: Ca. 1 m / Sek.

Wiederholgenauigkeit

+/- 0,1 mm

Footprint

Durchmesser 190 mm

Freiheitsgrade

6 rotierende Gelenke

Schaltschrankgröße (BxHxT)

475 x 423 x 268 mm

I/O-Ports

18 digital ein, 18 digital aus,
4 analog ein, 2 analog aus

I/O-Stromversorgung

24 V 1200 mA im Schaltschrank und 12 V/24 V 600 mA im Werkzeug

Kommunikation

TCP/IP - Ethernet Sockets
Modbus TCP

Programmierung

Grafische Benutzerschnittstelle 12“ Leichtgewichts-Touchscreen mit Wandaufhängung

IP Klassifikation

IP54

Leistungsverbrauch

ca. 350 Watt bei einem
Durchschnittsprogramm

Temperatur

Der Roboter kann in einer
Umgebungstemperatur von 0–50° arbeiten

Versorgung

100–240 VAC 50–60 Hz

UR 5

Gewicht

18,4 kg

Tragfähigkeit

5 kg

Reichweite

850 mm

Rotation der Gelenke

+/- 360°

Geschwindigkeit

Gelenk: Max 180° / Sek.
Werkzeug: Ca. 1 m / Sek.

Wiederholgenauigkeit

+/- 0,1 mm

Footprint

Durchmesser 149 mm

Freiheitsgrade

6 rotierende Gelenke

Schaltschrankgröße (BxHxT)

275 x 423 x 268 mm

I/O-Ports

18 digital ein, 18 digital aus,
4 analog ein, 2 analog aus

I/O-Stromversorgung

24 V 1200 mA im Schaltschrank und 12 V/24 V 600 mA im Werkzeug

Kommunikation

TCP/IP - Ethernet Sockets
Modbus TCP

Programmierung

Grafische Benutzerschnittstelle 12“ Leichtgewichts-Touchscreen mit Wandaufhängung

IP Klassifikation

IP54

Leistungsverbrauch

ca. 200 Watt bei einem
Durchschnittsprogramm

Temperatur

Der Roboter kann in einer
Umgebungstemperatur von 0–50° arbeiten

Versorgung

100–240 VAC 50–60 Hz

UR 3

Gewicht

11 kg

Tragfähigkeit

3 kg

Reichweite

500 mm

Rotation der Gelenke

+/- 360°.
Endlose Rotation am Gelenk an der Werkzeugschnittstelle

Geschwindigkeit

Drehgelenke: 360° / Sek.
andere Gelenke: 180° / Sek.
Werkzeug: Ca. 1 m / Sek.

Wiederholgenauigkeit

+/- 0,1 mm

Footprint

Durchmesser 118 mm

Freiheitsgrade

6 rotierende Gelenke

Schaltschrankgröße (BxHxT)

475 x 423 x 268 mm

I/O-Ports

18 digital ein, 18 digital aus,
4 analog ein, 2 analog aus

I/O-Stromversorgung

24 V 1200 mA im Schaltschrank und 12 V/24 V 600 mA im Werkzeug

Kommunikation

TCP/IP - Ethernet Sockets
Modbus TCP

Programmierung

Grafische Benutzerschnittstelle 12“ Leichtgewichts-Touchscreen mit Wandaufhängung

IP Klassifikation

IP54

Leistungsverbrauch

ca. 100 Watt bei einem
Durchschnittsprogramm

Temperatur

Der Roboter kann in einer
Umgebungstemperatur von 0–50° arbeiten

Versorgung

100–240 VAC 50–60 Hz

Software

Die in der Steuerung vorhandene Software erlaubt eine einfache Programmierung des Systems. Die grafische Bedienerführung auf allen Menüebenen erlaubt eine kurze Einarbeitungszeit. Das Teachen der Positionen erfolgt entweder im Tippbetrieb oder durch einfaches händisches führen der Roboterhand an die gewünschte Position. Komplexe Abläufe wie Palettenabarbeitung werden von der Software unterstützt, ebenso wie Stapel- und Entstapelaufgaben. Eine grafische Simulation erlaubt eine Kontrolle der eingegeben Abläufe. Die Erstellung von Schleifenabläufen, Unterprogrammen, Zähl- und Rechenaufgaben erlauben das erstellen von komplexen Abläufen. Zur Steuerung von Peripherie Elementen steht, unabhängig vom Roboterablauf, eine Hintergrundprogrammierung zur Verfügung.

Umfangreiche Möglichkeiten von Voreinstellungen, wie Gewichte, Greiferlängen und Geschwindigkeiten, runden die komplexen Möglichkeiten des Systems ab.

 

Druckversion